Geschenkgutschein

Für meine „Stieftochter“ hatte sich mein Mann zu Weihnachten

ein ganz tolles Geschenk ausgedacht.

Einen Barista-Kurs.

Wer das nicht kennt: da lernt man wie man ganz tolle Muster

in den Kaffee/Cappucchino etc. zaubern kann.

Ich habe dann schnell noch den Gutschein dafür gebastelt:

IMG_2923 Kopie

Den kleinen Becher hatte ich noch in meinem Vorrat, den gab es auch mal bei SU.

Den tollen Tannenbaum-Stempel hatte ich beim Stempelmekka gekauft. 😉

IMG_2926 Kopie

Und die Becherstanze ist von Sizzix,

die lag schon Jahrelang unbenutzt im Regal,

aber nun kam sie endlich zum Einsatz! 😉

Ich hätte die Kafferinge etc. farblich doch lieber in Espresso

statt in schwarz machen sollen… zu spät! 😦

Naja, beim nächten Mal, wenn ich etwas zum Thema Kaffee mache,

mache ich es anders… 😉

 

Was wäre Weihnachten ohne Schokolade?

In den Herbstferien waren wir im „Chocoversum“, dem Schokoladenmuseum von Hachez.

Das war richtig interessant und wir durften sogar unsere eigene Schokolade kreieren:

IMG_2557 Kopie

Hmmmm….seeehr lecker!

Im Museum gab es natürlich auch einen Laden in dem man

vieles aus und mit Schokolade kaufen konnte.

Dort gab es sogar Cremes und Badesalz etc. aus Schokolade

und da kam mir gleich die Idee für Weihnachten,

ein kleines Schokoladen-Wellnesspaket für unsere Mütter:

In Schokoladenpapier verpackt sahen die Weihnachtsgeschenke in diesem Jahr so aus:

IMG_2565 Kopie

Die Verpackung ist eine grooooße Pillowbox aus einem 12″ x 12″Bogen geschnitten.

IMG_2566 Kopie

Der Inhalt:

IMG_2567 Kopie

Es soll ja immer nur eine Kleinigkeit sein.

IMG_2568 Kopie

Hier konnte ich dann auch meine neue Weihnachtssternstanze verwenden,

die ich beim Stempelmekka gekauft habe 😉

 Mein Mann hatte vor 4 Jahren eine Kakaofrucht aus der Karibik mitgenommen:

IMG_0456 IMG_0459 IMG_0465

Ziemlich glibschig das Ganze 😉 schmecken wie Litschis.

IMG_0475

Und diese Bohnen hat mein Mann auch eingepflanzt

und jetzt haben wir einen Kakaobaum im Wohnzimmer.

Als wir aus dem „Chocoversum“ nach Hause kamen

entdeckte mein Mann auch eine Blüte  🙂

IMG_2606

Hübsch oder? Sieht fast aus wie eine kleine Miniorchidee 😉

Mal sehen ob der Baum auch mal eine Frucht trägt,

aber die Wahrscheinlichkeit ist seeehr gering, denn

aus 100.000 Blüten entwickeln sich nur 20-50 Früchte im Jahr!

***

Ich wünsche Euch schöne Weihnachten, genießt die Schokolade 😉

Weihnachtliche Verpackung mit Reagenzglas für Geld oder Gutschein

Ein Kunde  fragte mich nach einer Verpackung für einen Gutschein,

eine Magic Box hatte er schon im letzten Jahr gekauft und wollte diesmal eine andere Verpackung.

Da habe ich ihm diese Verpackung mit Reagenzglas vorgeschlagen:

IMG_2466 Kopie

Er war begeistert 🙂

Nachdem ich sie in meinen Dawanda-Shop eingestellt habe

durfte ich sie noch ein paar Mal mehr verkaufen, auch noch in einer anderen Farbe:

IMG_2753 Kopie

 

 

Weihnachtskarten

Heute nur ganz kurz…

…meine Weihnachtskarten…

IMG_2770 Kopie

IMG_2771 Kopie

IMG_2772 Kopie

Ist das nicht ein schöner Spruch?

Wer Interesse an diesem Stempel hat darf sich gerne melden,

ich habe noch ein paar neue

und habs noch nicht geschafft sie in meinen Flohmarkt zu stellen,

das kommt demnächst 😉

Weihnachtsdeko

Am Wochenende habe ich endlich das Haus weihnachtlich geschmückt,

gerade noch rechtzeitig vorm 1. Advent 😉

Ich wollte auch gerne noch etwas basteln,

aber vor lauter Aufträgen habe ich nicht geschafft was ich wollte,

aber wenigstens habe ich einen Adventskranz dekoriert.

Jahrelang holt man die selbe Deko heraus,

damit sollte dieses Jahr Schluss sein… etwas neues musste her…

Beim shoppen habe ich mich dann in diesen süßen Zwerg/Wichtel (oder was auch immer ;-)) verguckt:

IMG_2666 Kopie

Und dieser Ring landete auch in der Einkaufstüte.

Diesen habe ich dann dekoriert:

IMG_2663 Kopie

und nochmal gaaaanz nah:

IMG_2665 Kopie

Ist doch mal etwas anderes als Karten oder Geschenkverpackungen zu basteln 😉

Ich will einen Adventskalender

 Mir doch egal wie alt ich bin!
Ich will einen Adventskalender!

🙂

Bei Kaleidoskop habe ich mir einen Mini-Stempel-Adventskalender gegönnt.

Warum soll man das nicht auch mal?

Die Päckchen kamen bunt verpackt und nummeriert und ich hatte schon eine Idee

wie ich mir meinen Adventskalender basteln würde.

Mit dem Geschenktütenboard und den tollen Framelits „Trautes Heim“

wollte ich 24 kleine Häuschen basteln.

Geschenke rein und wenn ich eins herausnehme sollte anstatt dessen ein Teelicht hinein.

Die Zeit wurde knapp, die Aufträge häuften sich, keine Zeit die Häuschen zu basteln,

da dachte ich…machste eben nur 12 anstatt 24, dann packe ich eben 2 in ein Häuschen…

…tjaaa das Ende vom Lied…

ich habe NICHT MAL EINS geschafft 😦

Und deshalb sieht mein Kalender nun so aus:

IMG_2697

Naja, egal…Hauptsache ich kann die nächsten 24 Tage

immer einen neuen Stempel auspacken 🙂

Ich freu mich schon 🙂

Adventskalender

Den Adventskalender von meinem Sohn hat meine Mutter

ursprünglich für meinen Bruder genäht und bestickt,

dann bekam ich ihn und nun hat ihn mein Sohn 🙂

Ohhh… wenn ich daran denke muss ich feststellen

das er nun schon über 50 Jahre alt ist 🙂

Wahnsinn, ein halbes Jahrhundert!

Aber das sieht man ihm gar nicht an 🙂

Das tolle ist, das er Ringe besitzt an die man die Päckchen ranhängen kann

und so kann es auch mal unterschiedlich große Päckchen geben.

Dieses Jahr habe ich mich jedoch bemüht bei einer Einheitsgröße zu bleiben,

nur bei der 24 hat es nicht ganz geklappt.

IMG_2693 Kopie

Die Boxen habe ich mit meinem Plotter geschnitten,

so ging das Ganze etwas schneller. 😉

IMG_2694 Kopie

und hier nochmal ganz nah:

IMG_2695 Kopie

Mein Sohn ist ja schon soooooo gespannt….

morgen darf er dann endlich die erste Box öffnen 🙂

Lass Dich beschenken

Lass Dich im Dezember von mir beschenken!

Ab einem Bestellwert von

60€ für Stampin´Up-Produkte

(mein Flohmarkt zählt leider nicht dazu)

schenke ich Dir ein

Überraschungs-Stempelset!!! 🙂

 

und bei einer Bestellung von 100€ bekommst

Du auch noch eine

Wundertüte mit tollem Inhalt dazu.

 

Auf der rechten Seite

findest Du meine Bestelltermine.